Monika Hauser - Mitglied in der Gemeindevertretung von Petershagen Eggersdorf seit September 2009 Glaubwürdig, Heimatverbunden,Kompetent   

Im Jahr 2009 wurde ich zum ersten mal in den Gemeinderat von Petershagen - Eggersdorf gewählt .Ich fühlte mich bereit Verantwortung zu übernehmen .

Davor war ich ehrenamlich als berufener Bürger von 1996-2009 im Bau - Ausschuss und im Bildungs und Sozialausschuss tätig  . Im Jahre 2014 wurde ich mit großer Mehrheit in meinem Wahlbezirk wiedergewählt . 

Seit 2014 bin ich Vorsitzende des Ausschusses für Kultur,Bildung,Soziales und Sport.

In meiner Fraktion bin ich ausserdem Stellvertreterin für den Hauptausschuss , den Bauausschuss , den Ausschuss für Ortsentwicklung , und den Finanzausschuss . 

 

Schon viel geleistet. Noch mehr vor. Monika Hauser Glaubwürdig,Heimatverbunden,Kompetent

ab 2011 : - Erweiterung FAW & Sanierung der Grundschule am Dorf Anger   

Ich bin klar dafür diese  einzige weiterführende Schule in unserem Heimatort zu unterszützen . Sie ist einer der wichtigen Gründe  warum es Familien mit Kindern in den Ort zieht  . 

Bau eines Hauses für die Sek II

Hier können Jugendliche Ihr Abitur ablegen ...

Am 6.6.2011 wurde unter sengender Sonne , bei 30 Grad , der Grundstein zum Erweiterungsbau ( Investionsvolumen 3,2 mill Euro) der Gesamtschule mit gymnasialem Oberstufenteil in Petershagen gelegt . Ich habe mich dafür intensiv eingesetzt denn nur mit ausreichend Platz ist es möglich diesen freien Träger im Ort zu halten . Das sichert auch für unsere Kinder aus dem Doppeldorf eine weiterführende Schule bis zum Abitur im Ort . 

Schon viel geleistet. Noch mehr vor. Monika Hauser Glaubwürdig,Heimatverbunden,Kompetent

Grundschule in Eggersdorf 

Grundsteinlegung + Richtfest in Eggersdorf 

Am 16.9.2015 wurde der Grundstein des neuen Schulgebäudes gelegt und schon am 24.2.2016 konnten wir das Richtfest feiern . 

Sommer 2016

 Es geht voran mit dem Gebäude . Auf 1200 qm entstehen 12 neue Klassenräume mit Garderobe . 

Einweihung im September 2016 & Sanierung des Altbaues bis April 2017 

Unter großer Beteiligung von Schülern , Eltern und Ehrenamtlern wurde der Neubau im September 2016 eingeweiht . 

Ab 2020 wieder zu klein ?

Die von uns Gemeindevertretern veranlasste Studie zur Schulentwicklung im Doppeldorf geht davon aus , daß die Schülerzahlen weiter steigen werden . Somit wird hier vielleicht ein Dauerproblem entstehen . Dies gilt es lösen . Ich bleibe drann .

Wofür ich mich einsetze : 

Diese Schule braucht eine richtige Turnhalle . Dafür sollte ein Teil des benachbarten Grundstückes ( ehemals Rischefeld ) gekauft werden und mit einer 2 Felder Halle bebaut werden .Das freut bestimmt auch unsere Sportvereine im Doppeldorf . 

Meine Herzensprojekte : 

2015 -2016

Bündniss für Familien in Petershagen-Eggersdorf

Getragen von Familien , der Kirchgemeinde , dem Jugendclub als Vetretung der Gemeinde und vielen Vereinen der Ortes insbesondere dem Verein für Kinderhilfe . 

Ich bin hier eines der  Gründungsmitglieder des lokalen Familien Bündnis in Petershagen - Eggersdorf (seit Februar 2015) , zusammen mit Tochter Friederike und Johannis Kliegel als dem Leiter des Ordnungsamtes vom Doppeldorf  .

Grundschule Eggersdorf & der Schulförderverein "Egg-Schuh"

hier kenne ich  jeden Raum und habe im Verein viele Jahre mitgewirkt. 

 

Hier bin ich zur Schule gegangen , hier waren auch meine Kinder Friederike , Fanny-Charlotte und Johann Schüler . Das Bild zeigt einige fleißigen Leute vom Schulförderverein der Grundschule "EGG-Schuh". Der Schulforderverein bäckt hier traditionell zum Tag der offenen Tür Waffeln . 

Spielplätze im Ort für Jung und Alt . 

Es gibt nichts Gutes ausser man tut es! 

"Orangenlimo Initiative"

Dieses Projekt wurde gemeinsam mit dem Bündniss für Familien und begeisterten Eltern initiiert und durchgesetzt . Der Produzent einer Orangen - Limo sponsorte zum großen Teil diese Nestschaukel für den Spielplatz an der Elbestrasse im Sommer 2016 . Dafür sammelte ich fleißig Klicks bei Facebook und machte intensiv Mitmach-Werbung bei Alt und Jung . 

Im August 2017 gibt es ein neues Spielplatzprojekt für demn Spielplatz am Mühlenteich. Ich unterstütze diese Projekt mit voller Kraft! 

Stand 11.8.2027 : Platz 149 

 

Einsatz für die Grundschule am Dorf Anger in Petershagen - erster Teil 

Ein Stückel Werk ( bisher )  ohne Ende ....

 Sanierung der Grundschule aus den    70er Jahren 

Farbe und Funktion 

2010-2012 wurde in unserer Grundschule in Petershagen viel gebaut. Das alte Schulgebäude wurde aufwendig saniert , ein Fahrstuhl wurde eingebaut und eine moderne Eingangssituation geschaffen. Die kleine Turnhalle wurde aufwendig saniert. 

Kosten insgesamt ca 2,2 mill Euro.Ich habe diese Vorhaben als Gemeindevertreterin begleitet und unterstützt.

Der Schulhort am Dorf Anger 

Schön und zweckmäßig 

Ein neues Hortgebäude wurde neben den alten Hort gebaut ( alte Dorfschule )  Das alte , denkmalgeschützte Hortgebäude renoviert und die marode Turnhalle saniert . Kosten insgesamt ca 3,2 Mill Euro.

Auch diese Vorhaben habe ich unterstützt denn die Kinder brauchen mehr Platz!

 

Das teure Provisorium ...

Das hätten wir uns sparen können bei früherer vorauschauender  Schulbedarfsplanung .

Im August 2016 muss die Gemeinde zwischen altem Hort und Spielplatz ein Provisorium aus Containern aufstellen um der wachsenden Anzahl von ABC-Schützen gerecht zu werden .Die Kinder lieben trotzdem die hellen und warmen Klassenräume. Vielleicht ziehen die Container nach Ende der Bauarbeiten des Schulcampus nach Eggersdorf und finden dort eine neue Aufgabe in der Grundschule .

 

 Kosten ca 1 Mill Euro . 

 

Einsatz für die Grundschule am Dorf Anger in Petershagen - zweiter Teil 

Bau des neuen Grundschulzentrums am Dorf Anger - Eröffung Mitte 2020 

Beginn

Die Gemeindevertreter ergreifen die Initiative .

2014 : Viel Geld wurde in die Schule investiert und die Ergebnisse sind immer noch nicht befriedigend . Unsere Gemeinde wächst weiter auch gegen die Prognosen der Spitze der Verwaltung . Nach zähem Ringen wird auf Initiative der Gemeindevertretung der Bau eines neuen Grundschulzentrums in Petershagen mit Turnhalle beschlossen.Ich habe mich auch dafür eingesetzt. 

Der Architekten Wettbewerb 

Modern und zweckmäßig soll die Schule werden .

Im Frühjahr 2015 begannen die Vorbereitungen zum Architekten Wettbewerb für die Erweiterung des Grundschulzentrums . Ich gehöre auch hier dem Fachausschuss als Vorsitzende des gemeindlichen Bildungsausschusses an.  

Am 16 Januar 2017 wurde ein Sieger Entwurf festgestellt .

Die Kosten des Schulneubaus werden mit  etwa 14,6 Mill Euro angegeben .

2020-voraussichtlicher Termin der Fertigstellung 

nach 2 Jahren ( so hofft der Plan  ) fertig  

Hier sehen Sie eine Ansicht des neuen geplanten Grundschulzentrums . Die neue Turnhalle wird im hinteren Bereich gebaut . Über das Farbkonzept und andere Details der Fassade u.s.w. werden wir noch im Ausschuss beraten .

Ich setze mich weiterhin intensiv für eine schnelle Umsetzung des Projektes ein . Die Kinder brauchen bessere Bedingungen zum Lernen . 

Hier finden Sie mich : 

Monika Ursula Hauser 
Altlandsberger Chaussee 102
15345 Eggersdorf

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Monika Hauser Verantwortlich für diese Seite:Monika Hauser, Altlandsberger Chaussee 103, 15345 Eggersdorf, Tel: 03341/48425